Unsere Specials

Die Specials sind fokussierte Schulungen, bei denen Spezialthemen geschult und geübt werden. Aus diesem „Baukasten“ können Themen ganz nach individuellem Anspruch zusammengestellt werden.
Die jeweiligen Gebiete werden gezielt und sehr bündig vermittelt.

Schwerpunkt:

Dauer:

Voraussetzungen:

Wissensvermittlung

4 Unterrichtsstunden

Grundlagenkenntnisse im Umgang mit dem jeweiligen Programm sind vorteilhaft, zum Teil erforderlich.



1 Allgemein

  • 1.1 Zeitsparen mit Tastaturbedienung

    Die Bedienung über Tastatur kann gerade bei vielfach aufgerufenen alltäglichen Funktionen sehr viel Zeit sparen. In diesem Lehrgang geht es vordergründig nicht um das „Auswendiglernen“ von Tastenbefehlen, sondern um das Prinzip des Tastatureinsatzes. Nach diesem Kurs sind Sie in der Lage Windows und beliebige Anwendungen per Tastatur schnell zu bedienen.

    • Menübefehle in beliebigen Anwendungen aufrufen
    • Formatierungen vornehmen
    • Wiederholte Aktionen schnell durchführen
    • Einstellungen schnell setzen und bestätigen
    • Anwendungen starten, beenden, wechseln
    • Fenster manipulieren

2 – Excel „Specials“

  • 2.1 Makros und Grundlagen Visual Basic
    • Makros erstellen und in Symbolleisten ablegen
    • VBA Grundlagen und erste Befehle
    • Dialogfenster und Eingaben verarbeiten
    • Zugriff auf Zellinhalte
  • 2.2 Formeln und Funktionen
    • Berechnungen durchführen
    • Funktionen einsetzen
    • Formeln und Funktionen kombinieren
    • Komplexe Ausdrücke Schritt für Schritt aufbauen
  • 2.3 Rechnen mit Datum und Uhrzeit
    • Differenzen zwischen Tagen ausrechnen
    • Arbeitszeit in Stunden ermitteln
    • Fälligkeiten ermitteln
    • Kosten in Abhängigkeit von Zeit ermitteln
    • Feiertage einbeziehen, Urlaubsplanung
  • 2.4 Datenbankfunktionen
    • Einsatzgebiete
    • Spezialfilterung, z.B. nach PLZ und Umsatz
    • DBSumme(), DBMittelwert(), DBMax(), DBMin(), DBAuszug(), DBAnzahl()
  • 2.5 Bedingungen – die Wenn()-Funktion
    • Aufbau der Wenn()-Funktion
    • Werte in Tabellen abfragen
    • Duplikate ermitteln
    • Zellinhalte prüfen und individuelle Aktionen auslösen
    • Komplexe Bedingungen am Beispiel: Rabattstufen ermitteln
  • 2.6 Nützliche Funktionen

    Im Detail erklärt:

    • Anzahl(), anzahl2(), Min(), Max(), Mittelwert()
    • Heute(), Jetzt(), Tag(), Monat(), Jahr()
    • Summewenn(), Zählenwenn()
    • Und(), Oder()
    • Abrunden(), Kürzen()
    • Verketten(), Glätten(), Länge(), Links(), Rechts()
    • IstFehler()
  • 2.7 Pivot-Tabellen und Datenkonsolidierung
    • Pivot-Tabellen erstellen
    • Tabellenstruktur festlegen
    • „Wer-Was-Wann-Wieviel“ Analysen
    • Berechnungsarten und Formatierung
    • 4 Quartale und 4 Tabellen: Verdichtung zum Gesamtergebnis in einer Tabelle
  • 2.8 Diagramme
    • Diagramme erstellen und formatieren
    • Erweiterte Diagrammoptionen
    • Zweite Achse, Trend, Zusatzbeschriftungen
    • Erweiterte Daten- und Beschriftungsbereiche
    • Anschauliche Grafiken in Diagrammelementen
  • 2.9 Sverweis()
    • Felder gezielt aus Datenbanken beziehen
    • Fehlertoleranz und pattern-matching
    • Naher Verwandter: WVerweis()
    • Beispiel: Adresse anhand von Kundennummer ermitteln

3 – Word „Specials“

  • 3.1 Makros und Grundlagen Visual Basic
    • Makros erstellen und in Symbolleisten ablegen
    • VBA Grundlagen und erste Befehle
    • Dialogfenster und Eingaben verarbeiten
    • Zugriff auf Dokumentbereiche
  • 3.2 Word per Tastatur
    • Zeitsparen mit Tastatur: Bewegen, Markieren und Formatieren
    • Menüs, Symbolleisten und Dialogfenster ohne Maus
    • Mit Word und Windows ohne Maus unterwegs
  • 3.3 Tabulatoren im Detail
    • Standardtabulatoren und Tabulatorenarten
    • Tabulatoren bearbeiten
    • Füllzeichen und Trennlinien
    • Tipps zur Erstellung gedruckter Formulare und Listen
  • 3.4 Tabellen
    • Tabellen erstellen und gestalten
    • Rechnen in Tabellen
    • Rahmenoptionen, senkrechte Texte
    • Zeichnen von Tabellen
  • 3.5 Gliederungen
    • Einsatz in Berichten, Gutachten, Anleitungen oder Angeboten
    • Gliedern von Dokumenten nach Ebenen z.B.
      1.1 – 1.2 – 1.3 – 1.3.1 oder 1.a – 1.b – 1.c.I – 1.c.II ……….
    • Schnelles Neustrukturieren eines Dokumentes
    • Einfaches Erstellen von Inhaltsverzeichnissen
    • Einfügen automatischer Querverweise
  • 3.6 Seriendruck
    • Serienbriefe erstellen
    • Einladungen, Namensschilder oder Adressetiketten anlegen
    • Korrekte Anrede mit Bedingungen (Wenn)
    • Empfänger nach bestimmten Kriterien filtern, z.B. PLZ

4 – Access „Specials“

5 – Powerpoint „Specials“

  • 5.1 Profitricks zu Grafikobjekten und Layout
    • Layouts präzise nach Vorgabe gestalten
    • Alltägliche Layoutgestaltung schnell und effektiv erledigt
    • Komplexe Layouts ohne „Bastelarbeit“
    • Grafikobjekte und AutoFormen fest im Griff
  • 5.2 Interaktive Präsentationen
    • Menüstrukturen anlegen
    • Klick auf ein Objekt verzweigt zum Bestimmten Thema (wie ein Link im Internet)
    • Auslösen spezieller Ereignisse beim Klick auf Symbol
    • Schaltflächen „vor“, „zurück“, „Ende“, „Gehe zu“ usw.
  • 5.3 Animationseffekte
    • Erstellen individueller Animationen
    • Abfolgen festlegen „was-wann-wie“
    • Diagrammeffekte
    • Folienübergänge
  • 5.4 Diagramme und Portierung von Daten aus Excel
    • Diagramme erstellen und animieren
    • Diagramme aus Excel dynamisch aktualisieren
    • Daten aus Excel importieren und grafisch verarbeiten